Mittwoch, 17. Mai 2017

Nochmal die Babyjacke und der unfertige Schaflappen 4

Heute war die Übergabe der gestreiften Babyjacke. Sie passt wunderbar.
Gleichzeitig habe ich den letzten Musterlappen, den man als Waschlappen verwenden kann, mitgegeben. Da hatte die Wolle nicht für die Abschlussreihen gereicht. Nun habe ich einfach abgekettet. Das Schaf ist ja zum Glück vollständig drauf.

Babyjacke beendet

Nun ist die Babyjacke fertig. Ich hoffe, sie passt. Ich konnte sie nicht größer machen, weil die Wolle nicht weiter reichte.
Die Anleitung stammt hierher.
Allerdings sieht es gestreift anders aus. Und wie schon erzählt habe ich das Pfauenmuster symmetrisch gemacht. Gestrickt habe ich aus 3 Knäueln New Bollicina und etwas Baby Love in naturweiß von Filatura di Crosa.

Donnerstag, 11. Mai 2017

Babyjacke

Was ich euch bis jetzt noch nicht gezeigt habe, ist, dass ich seit Samstag an einem gestreiften Babyjäckchen stricke. Passe und Ärmel sind nun fertig.
Das Pfauenmuster habe ich durch verschieben einer rechten Masche von nach den Umschlägen ans Ende und Richtungsänderung der letzten vier Abnahmen symmetrisch gemacht.

Sonntag, 7. Mai 2017

Centifolia 1. Spule voll

Gestern spät abends hatte ich den ersten 100 g Kammzug von Centifolia auf dem Spinnrad versponnen. Die Spule ist voll.
Gebraucht habe ich zwei Wochen um diesen Kammzug zu verspinnen. Heute fange ich mit dem zweiten von fünf Kammzügen aus der roten Streifenmerino von dibadu an. Die Lauflänge dürfte in etwa der auf meinen Spindeln entsprechen.

Freitag, 5. Mai 2017

Adventskalenderspinnen: Tag 16

Gestern beim Spinntreffen habe ich Tag 16 vom Adventskalender fertig versponnen. Es ist  ein Battvon kalala, das zu 80 % aus der Mischung von 50 % Polwarth, 25 % Seacell, 25 % Tencel gefärbt mit einer Kaltfärbung von Krapp und zu 20 % Bambus dunkelgrau besteht.
Hier wieder ein Bild der Fasern:



Donnerstag, 4. Mai 2017

Worcesterjacke: Hauptteil fertig

 Vor ein paar Tagen wurde der Hauptteil der Jacke aus Worcester fertig. Sie ist nun zwei Rauten länger als in der Originalanleitung.
sie passt auch gut, wie man auf dem unteren Foto sieht.
Als nächstes muss ich die Ärmelstrickschrift für die größere Größe ergänzen. Dann geht es weiter.


Dienstag, 2. Mai 2017

Noch ein Wollmeisenquadrat

Da ich im Gespräch bei der Übergabe der Quadrate erfahren habe, dass noch eine Decke vorbereitet wird, habe ich mich auch dort zur Beteiligung gemeldet. Am Wochenende habe ich nun ein Quadrat fdafür gestrickt. Mit 3 mm wurde es jedoch zu klein. Also habe ich noch einmal mit 3,25 mm angefangen. Auf dem Foto sieht man aufgrund des gestreiften Untergrunds ganz gut den Größenunterschied.