Advent 2017

Advent 2017
Benötigt werden 3 Knäuel Nirvana von Filatura di Crosa oder 1 Strang Merino fine von Mondial

Samstag, 5. Mai 2012

Wollvilla Bilderflut

Heute war der Tag der offenen Wollvilla. Zunächst kam man durch die Küche in das Wohnzimmer des Wohnhauses. Alle Schränke, Türen und ein Kleiderständer waren mit Modellen aus den von Elisabeth angebotenen Garnen bestückt.
 
 
Auf dem Flügel befand sich eine kleine Auswahl feiner Wolle.
In dem Bonbonglas befanden sich als Bonbons verpackte Maßbänder. Daneben verschiedene Maschenmarkierer. Je ein Teil durfte man als nettes Dankeschön mit nach Hause nehmen.

Das war für die meisten aber sicher nicht das Einzige, was den Weg nach Hause fand, denn es gab noch mehr zu sehen.
Im Flur fanden sich die ersten Wollkisten mit wunderbarer Wolle. Dort war auch das wunderbare Garn von Shilasdair. Leider war das dünnere leuchtende Rot noch nicht angekommen. Sonst hätte ich mich damit eingedeckt.

















 Weiter ging es in der eigentlichen Wollvilla. Diese ist eigentlich ein hölzernes Gartenhaus. Sie ist bis oben hin gefüllt mit wunderbarer Wolle. An der Decke hängen eine Menge Modelle. Es ist ein wahres Wolleparadies.




Zwischendurch wurden auch mal Modelle anprobiert. Hier ein ganz neues Design von Tichiro, von der insgesamt 5 Modelle zu sehen waren.

Derweil wurde im Wohnzimmer fleißig gestrickt und gefuttert, wie das auf Stricktreffen so ist.
 
Auch ich habe für mich passende Wolle in der Wollvilla gefunden. Baby Merino Lace von Sheepland mit einer Lauflänge von 1000m auf 100 g in ( wie könnte es anders sein) rot und schwarz.



1 Kommentar:

  1. Caroline Wilden6. Mai 2012 um 13:49

    So schöne Bilder:-)
    Danke für's teilen liebe Utlinde !
    einen schönene Sonntag noch
    Caroline

    AntwortenLöschen